Menü schliessen

Neue Outlaw Kita Kohkamp feiert Richtfest


Mitte Januar starteten die Rohbauarbeiten der neuen Outlaw Kita Kohkamp in Sendenhorst, Kreis Warendorf, und am 31. Mai feierte die zukünftige Leiterin Simone Mannefeld mit ihrem Team und vielen Gästen, darunter Kolleg*innen, Freund*innen, Nachbar*innen, Politiker*innen, und Mitarbeiter*innen der Verwaltung, Architekt*innen sowie Vertreter*innen der umliegenden Kitas, das Richtfest.

Nach der Begrüßung durch den Bauherrn Winfried Rosery sprach Dachdecker Schroer den traditionellen Richtspruch. Danach musste Simone Mannefeld an die Arbeit: Gemeinsam mit Angela Rosery schlug sie symbolisch den letzten Nagel in einen Holzbalken.

Bei einem kleinen Snack und Getränken kamen die Gäste anschließend ins Gespräch und konnten beim Rundgang durch den Rohbau die Räumlichkeiten besichtigen: Die offene Eingangshalle sorgt für eine freundliche Atmosphäre und bietet viel Platz. Gemeinsam mit der angrenzenden Mehrzweckhalle kann der Eingangsbereich auch für größere Veranstaltungen oder Elternabende genutzt werden.

Insgesamt ist die Kita in drei Einheiten aufgeteilt, jeweils mit Gruppen - und Nebenraum, Wasch- und Schlafraum. Alle drei Einheiten verfügen über eine eigene kleine Terrasse und einen Zugang zum Außengelände. Oberlichter und große Fenster sorgen für viel Helligkeit.

Sehr ländlich geht es draußen zu: Auf der an die Einrichtung angrenzenden Weide grasen gemächlich einige Kühe.

Pünktlich zum neuen Kitajahr im August 2017 wird der Neubau am Rohrlandweg 29 noch nicht fertig sein. Die Lösung: Bis zur Fertigstellung betreut das Outlaw-Team die ersten Kinder in der evangelischen Gnadenkirche. Ende Oktober steht der Umzug in den Neubau an. Dort sind derzeit noch einige Plätze frei. Interessierte Eltern können ihre Kinder bei Kitaleiterin Simone Mannefeld unter Kita.Kohkamp(at)outlaw-ggmbh.de anmelden.