Menü schliessen

Outlaw-Hauptsitz am neuen Standort


Visualisierung: Bauunternehmen Freundlieb GmbH & Co. KG

Mit dem Umzug des Outlaw-Hauptsitzes an den Johann-Krane-Weg in Münster beginnt ein neues, spannendes Kapitel in der Outlaw-Geschichte. Nachdem die Zentrale in den vergangenen Jahren in Greven beheimatet war, wechselte der Sitz zum 01. September nach Münster – und damit an den Standort, an dem das Unternehmen vor 30 Jahren gegründet wurde.

"Wir sind in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen, so dass die alten Büroräume in Greven aus allen Nähten platzen", so Geschäftsführer Ralf Evers. Mit dem Neubau im Münsteraner-Norden wurde jetzt der  notwendige Freiraum für eine Fortsetzung der erfolgreichen Unternehmensentwicklung geschaffen. In dem modernen Bürogebäude bezogen gut 60 Mitarbeiter*innen zwei Etagen mit insgesamt 1.150 Quadratmeter.