Menü schliessen

Outlaw-Kita Am Maselakepark zähmt die Wilden Kerle: Bettina Domer beim Bundesweiten Vorlesetag


Bettina Domer, Mitglied des Abgeordnetenhauses für die Fraktion der SPD, mit Kindern der Outlaw-Kita Am Maselakepark

"Ohne einmal zu Zwinkern" schauen die Mädchen und Jungen der Outlaw-Kita Am Maselakepark gespannt ihre Lesepatin an: Bettina Domer, Mitglied des Abgeordnetenhauses für die Fraktion der SPD, liest heute anlässlich des diesjährigen Bundesweiten Vorlesetages aus dem Kinderbuchklassiker "Wo die wilden Kerle wohnen" von Maurice Sendak vor.

"Ich unterstütze den bundesweiten Vorlesetag, um zum Vorlesen anzuregen", sagt die Erziehungs- und Politikwissenschaftlerin M.A. sowie staatlich ausgebildete Erzieherin und führt weiter aus: "Als ausgebildete Erzieherin und Mutter finde ich das frühe Vorlesen nicht nur enorm wichtig für die frühkindliche Entwicklung, die Förderung der Sprachkompetenz und den späteren Bildungserfolg, sondern es festigt auch das emotionale Band und macht einfach viel Spaß."

Diesen Spaß spüren auch die Outlaw-Erzieher*innen, denn die Kinder hören konzentriert und belustigt der Geschichte des "unartigen" Max zu, der die "Wilden Kerle" zähmt, indem er sie anstarrt. Mit abwechslungsreicher Stimme liest Bettina Domer vor und fast wirkt es so, als ob die Kita-Kids sie zähmen wollten, weil sie vor lauter Spannung die Augen weit geöffnet haben. "Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Domer, die den Kindern einen aufregenden Vormittag geschenkt hat", sagt Kita-Leiterin Conny Bothin und zieht ein positives Fazit: "Mit dem Vorlesetag findet für die Kinder eine aufregende Woche mit vielfältigen Lese-Aktionen ein schönes Ende".

Ein besonderer Dank gilt auch der Stiftung Lesen, die Bettina Domer als Lesepatin vermittelt hat.