Menü schliessen

Ein Haus zum Spielen und Entdecken – offizielle Eröffnung der Kita Steintorfeldmark


Viele Gäste, ein buntes Programm und frühlingshafte Stimmung prägten die offizielle Eröffnungsfeier der Kita Steintorfeldmark am 20. März.

Nachdem die Einrichtung im August 2016 in der Übergangslösung im Martin-Luther-Haus ihre Türen öffnete, freuten sich im Oktober 2017 Kinder wie auch Erzieher*innen, endlich in den schönen Neubau an der Steintorfeldmark ziehen zu können. Dank engagierter Hilfe zahlreicher Eltern war der Umzug schnell gemeistert und alle hatten Zeit, sich in der neuen Umgebung einzuleben.

Die Kita ist eine der drei ersten „Klima-Kitas“ bei Outlaw mit einer Erdwärmeheizung, die ihren Strom größtenteils aus einer Photovoltaikanlage bezieht. Großzügige, helle und freundliche Räumlichkeiten laden zum Spielen und Entdecken ein.

Mit der Kita Steintorfeldmark eröffnete die dritte Outlaw Kita in Steinfurt. Darüber und über die Trägervielfalt in der Stadt freute sich die 1. Beigeordnete Maria Lindemann: „Stadtweit betreuen wir über 1200 Kinder. Outlaw ist ein guter Partner und wir haben gemeinsam alle Widrigkeiten gut gemeistert.“

Damit spielte sie unter anderem auf den vorübergehenden Baustopp der Kita Steintorfeldmark und auf die Situation in der Kita Wemhöferstiege an: Vor einigen Wochen stellten die Erzieher*innen dort einen Wasserschaden und Schimmelbildung fest. „Nur ein Anruf war nötig um schnell eine Lösung zu finden“, so Outlaw-Bereichsleiterin Sandra Krümpel. Die Kinder unter zwei Jahren besuchen jetzt übergangsweise die Kita Steintorfeldmark, alle anderen sind im Martin-Luther-Haus untergebracht.

Nach den Eröffnungsreden, einer kleinen Showeinlage der Kinder und einer Geschenkübergabe startete das bunte Familienfest mit einem Buffet, Kinderschminken, Dosenwerfen und Kreativangeboten.