Menü schliessen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Mitteln des vom Landkreis Meißen beschlossenen Haushalts.

Quartier "36" Nikopol

Das Projekt Quartier "36" Nikopol realisiert neue Unterstützungs- und Beratungsangebote im Zeithainer Stadtteil rund um die Nikopoler Straße. Das Ziel ist, gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien und allen Anwohner*innen eine Anlaufstelle mit Angeboten und Projekten, zugeschnitten auf die Bedürfnisse aller Beteiligten, aufzubauen.  

Wir verstehen uns als Bindeglied und Kooperationspartner im Quartier und möchten uns als Ausgangspunkt für viele gemeinsam gestaltete Angebote etablieren. Im Rahmen von Stadtteilarbeit, den täglichen Nachmittagsangebote und natürlich der Mitsprachemöglichkeit aller Anwohner*innen soll das Nikopoler Viertel in Zeithain lebendiger, schöner und lebenswerter werden.

Unsere Angebote:

  • Aufsuchende Arbeit
  • Erstberatungsgespräche bei erzieherischen Fragen und Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Niederschwellige Einzel- und Gruppenangebote (z.B. Alltagshilfen, Unterstützung beim Schreiben von Bewerbungen)
  • Gruppenangebote für Mütter und Kleinkinder
  • Vermittlung und Mediation bei Problemen und Fragen (z.B. mit Ämtern, Vermieter, Mietern, Schule und Kindergarten)
  • Interkultureller Austausch
  • Spiel- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche (Wochenplan)  
  • Initiierung von Tagesausflügen und Ferienfreizeiten für Familien
  • Unterstützung des Ehrenamtes
  • Feste organisieren (z.B. Nikopoler Weihnachtsmarkt)
Hier finden Sie weitere Informationen über unseren Angebotsbereich
Flexible Erzieherische Hilfen