Menü schliessen

Bewährter Spielmacher mit der Nummer 10: Dank an Dr. Höfener für 10 Jahre Outlaw


Auch der Betriebsrat der Outlaw gGmbH gratulierte herzlich zum Jubiläum.

Zehn Jahre an Bord! Am 1. März 2006 trat Dr. Friedhelm Höfener seinen Dienst bei Outlaw an, damals als Regionalleiter der Region West. Heute leitet er gemeinsam mit Ralf Evers als Geschäftsführer die Geschicke der Outlaw gGmbH. Dazwischen, so Ralf Evers, „liegt eine Zeit der dynamischen Entwicklung und Veränderung – und es macht Spaß, diese gemeinsam mit dir zu meistern. Ich kann mich immer auf dich verlassen“. Mit einem Augenzwinkern übergab er seinem langjährigen Kollegen und erklärten Fußballfan ein Preußen-Münster-Shirt. Dass dies mit der Nummer 10 nicht nur auf das Jubiläum Bezug nimmt, sondern auch die Nummer des Spielmachers trägt, ist sicher kein Zufall und spricht für das gegenseitige Vertrauen in der "Outlaw-Doppelspitze".

Auch Gerald Mennen, geschäftsführender Vorstand von Outlaw.die Stiftung, bedankte sich für zehn erfolgreiche Jahre und hob insbesondere die Qualität der Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Geschäftsführung hervor. „Was das Miteinander so besonders macht, ist die produktive Reibung auf der einen und das vertrauensvolle Miteinander auf der anderen Seite. Und wir als Vorstand sind froh, auf der Brücke zwei so erfahrene und aufeinander eingespielte Geschäftsführer zu haben, die mehrfach bewiesen haben, dass sie das Unternehmen auch bei stürmischer See auf Kurs halten können“, bedankte sich Mennen beim Jubilar. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen für die nächsten zehn Jahre bei Outlaw!