Menü schliessen

Baustart am Mühlenweg in Nordwalde

Errichtung der Kita Kleikamp schreitet schnell voran


v.l.:Anke Theissing und Frederick Baackmann, Geschäftsführung der BIB Baackmann GmbH, Bauleiter Heinz Höfker, Bürgermeisterin Sonja Schemmann, Sandra Dömer, Sandra Krümpel und Ulrike Mengler begutachteten die Baustelle.

Die Bodenplatte ist fertig und auch einige Wände sind schon errichtet: „Die Bauarbeiten der neuen Kita Kleikamp gehen gut voran, so dass dem Umzug der Kita aus der Modullösung in den Neubau im Februar 2017 voraussichtlich nichts mehr im Wege steht.“, berichtet Heinz Höfker, Bauleiter der BIB Baackmann GmbH, die Investor für das neue Gebäude der Kita Kleikamp in Nordwalde ist.

Eigentlich sollte der Bau schon im August fertig sein, aber wegen bürokratischer Verzögerungen verschob sich der Baubeginn bis März. Die geplante dritte Gruppe startet aber trotzdem ab August in einer Übergangslösung in dem Gebäude der Firma Trendelkamp an der Bahnhofstraße.

Die Mädchen und Jungen der Kita sind schon gespannt auf das neue Haus, das für sie gebaut wird: „Fast jeden Tag gehen wir zur Baustelle und schauen zu, wie weit die Arbeiten sind“, so Kitaleiterin Sandra Dömer.

Der Neubau wird zweigeschossig errichtet und ist auch für die Zukunft gut durchdacht: „Wir haben das Gebäude extra so geplant, dass es, falls der Bedarf an Kitaplätzen wieder sinkt, als Wohngebäude mit mehreren Einzelwohnungen genutzt werden kann“, so Bauleiter Höfker.

Momentan besuchen 30 Kinder die Kita Kleikamp, ab Sommer sind es 55, die dann im Februar gemeinsam in den Neubau einziehen werden. Auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann freute sich,  dass das Bauvorhaben nun an den Start gegangen ist. „Die Bauarbeiten schreiten schnell voran und ein Ende ist nun absehbar.“