Menü schliessen

Klettern, Bogenschießen, Fußballgeschichte- Ferienprogramm für junge Preußenfans


Vom 18.-22. Juli bot das sozialpädagogische Fanprojekt „FANport Münster“ der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe bereits zum zweiten Mal jungen Fans des SC Preußen Münster zwischen 15 und 18 Jahren ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

Die Fahrt zum Kletterwald Ibbenbüren war zwar nicht ganz ausgebucht aber auf dem Weg zum Fußballmuseum nach Dortmund war der Bulli dann doch voll. Außerdem standen noch Bogenschießen, Schwarzlicht-Minigolf und Kartfahren in der näheren Umgebung auf dem Programm.

"Insgesamt kamen die Aktionen gut an und wir planen 2017 wieder ein Ferienangebot für junge Preußenfans auf die Beine zu stellen", berichtet FANport-Leiter Edo Schmidt. Im August geht es noch mit einer Jugendgruppe in eine Ferienfreizeit am Lippesee in der Nähe von Paderborn. Infos hierzu gibt es auf der Seite www.fanport-muenster.de.

Möglich wurden die Ferienangebote durch die Unterstützung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster.