Menü schliessen

Repräsentieren, austauschen, vernetzen – Outlaw beim 16. DJHT in Düsseldorf


22 Millionen junge Chancen – Unter diesem Motto hatte die AGJ (Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe) Verbände, Vereine, Institutionen und Organisationen der Kinder- und Jugendhilfe vom 28. Bis 30. März 2017 nach Düsseldorf zum 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag eingeladen.

Rund 380 Aussteller auf der Fachmesse und 280 Veranstaltungen auf dem Fachkongress boten Möglichkeiten, über aktuelle Themen der Kinder- und Jugendhilfe zu diskutieren, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Natürlich war auch Outlaw mit dabei. Viele junge Schüler*innen und Student*innen besuchten den Messestand um sich über Karrieremöglichkeiten zu informieren und in vielen guten Gesprächen tauschten sich die Mitarbeiter*innen mit den Besucher*innen fachlich aus. Viel Aufmerksamkeit erlangte auch das Projekt „Mit Sicherheit gut ankommen“ der Stiftung, das ebenfalls am Outlaw-Stand präsentiert wurde.

Die Messe war gut besucht und am Einlass der Workshops, Vorträge und Fachforen bildeten sich lange Schlangen. Kinderschutz, Frühe Hilfen, Medienpädagogik, Flüchtlingsarbeit, Jugend in Europa, Schulsozialarbeit – die Themenpalette war sehr umfang- und abwechslungsreich und die Besucher*innen nahmen viele neue Impulse mit nach Hause.