Menü schliessen

Outlaw sucht Mutmacher! Für Jobs in der Kinder- und Jugendhilfe

Freistaat Sachsen fördert Maßnahmen zur Fachkräftesicherung / neue Arbeitgeberkampagne der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbH


Dein Platz bei Outlaw! Mit diesem Slogan wirbt die Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbH um pädagogische Fachkräfte für die Arbeit im Sozialen Bereich. Dabei setzt der gemeinnützige Träger auf moderne, vielseitige und medienstarke Maßnahmen, um dem Fachkräftemangel in Kitas, Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung und auch in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu begegnen. Die Maßnahmen fördert der Freistaat Sachsen.

„Wir sind ein moderner Arbeitgeber und bieten neben flexiblen Arbeitszeitmodellen und Fortbildungsmaßnahmen auch vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten“, betont Outlaw-Geschäftsführer Dr. Friedhelm Höfener. „Das wollen wir mit der neuen Kampagne zeigen und damit die Fachkräfte genau dort erreichen, wo sie sich informieren und über Jobs austauschen. Wir suchen dringend qualifizierte Fachkräfte für die verantwortungsvolle Arbeit im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe und setzen deshalb auf starke Bilder, aussagekräftige Slogans und virale Aktionen.“

„Hier in Sachsen ist der ländliche Raum stärker vom Fachkräftemangel betroffen als der Ballungsraum Stadt“, ergänzt dazu Dirk Bachmann, Outlaw-Regionalgeschäftsführer in Sachsen. „Dies liegt auch am demografischen Wandel und wir merken das bei der Suche nach pädagogischen Mitarbeiter*innen. Deshalb wollen wir mit der Kampagne zeigen, was Outlaw als attraktiver Arbeitgeber bietet, was der Träger in der Region bewirkt und welche Angebote umgesetzt werden.“ In Sachsen arbeiten derzeit rund 300 Mitarbeiter*innen in mehr als 40 Einrichtungen der Outlaw gGmbH.

Bei der Arbeitgeber-Kampagne wirbt Outlaw unter anderem mit einem Image-Film, in dem Outlaw-Mitarbeiter*innen die verschiedenen Arbeitsbereiche vorstellen und auch aktiv potentielle Fachkräfte aufrufen, sich bei Outlaw zu bewerben. Ebenso sind neue Plakatmotive, Stellenanzeigen, ein Social-Media-Konzept sowie ein Messestand zur Präsentation auf Jobbörsen entstanden.

Outlaw sucht Menschen, die sich eine Arbeit mit Sinn wünschen und sich für Kinder, Jugendlichen und ihre Familien einsetzen. Kurz: Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen, die die Welt ein bisschen besser machen wollen. 

Komm zu Outlaw – wir suchen:

  • Mutmacher – die Perspektiven aufzeigen, Herausforderungen anpacken und Zukunftsvisionen erarbeiten!
  • Vielseitigkeitsförderer – die sich unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Wohnort, Kultur oder Weltanschauung für alle Menschen engagieren!
  • Mitsprachetalente – die sich einbringen, einmischen und für die Rechte aller Kinder, Jugendlichen und ihren Familien einstehen!
  • Beziehungskünstler – die mit Menschen Kontakt aufnehmen, Vertrauen aufbauen und ihnen neue Wege aufzeigen.
  • Löwenbändiger – die das spielende Lernen vorleben, beim Wachsen helfen und die individuellen Fähigkeiten aller fördern!
  • Straßeneroberer – die nicht nur mobil sind, sondern Menschen dort erreichen, wo sie unterwegs sind und ihnen zur Seite stehen!

Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Seit 30 Jahren setzt sich Outlaw für Kinder, Jugendliche und ihre Familien ein! Die Mitarbeiter*innen der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe machen nicht nur irgendetwas mit Menschen, sondern sind für sie da und mischen sich ein, damit sie ihren eigenen Weg finden und diesen auch gehen dürfen. Über 1.650 Kolleg*innen arbeiten bundesweit mit flachen Hierarchien in kleinen regionalen Teams. Sie alle stehen ein für die dauerhafte Qualität der Arbeit und eine hohe Fachlichkeit. Outlaw ist parteilich, weltanschaulich und konfessionell unabhängig.

Mehr Informationen unter www.deinplatzbeioutlaw.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.