Menü schliessen

Netzwerk und Austausch: Outlaw-Team HzE Neuruppin beteiligt sich beim Fest der Vielfalt


Es war ein Fest, um neue Bündnisse zu schließen und alte wiederaufleben zu lassen: Am 9. Juni luden das Team des Mehrgenerationenhaus "Krümelkiste" gemeinsam mit den Unterstützer*innen von der "Partnerschaft für Demokratie" OPR auf das Gelände der Krümelkiste zum "Fest der Vielfalt" ein. Rund 400 Menschen kamen bei Temperaturen bis 33 Grad und nahmen die vielen Aktionsmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene sowie das bunte Bühnenprogramm aus Tanz, Gesang, Trommeln und Puppentheater wahr.

Mehr als 25 Vereine, Initiativen, Parteien und weitere Organisationen mit etwa 100 Aktiven vor Ort haben ihre Arbeit und ihr Engagement für die Menschen in Neuruppin vorgestellt. Dabei war auch das Outlaw-Team HzE Neuruppin mit einem Info-Stand und dem beliebten Angebot "Anti-Stress-Bälle". Alt & Jung, neue und vertraute Bekannte besuchten den Stand von Teamleiterin Susan Tonak und ihren Kolleginnen Antje de Wendt, Claudia Kelch und Jacqueline Kinter.

"Es war toll Outlaw in einem Sozialraum, in dem wir tätig sind, auf diese Weise zu präsentieren", sagt Susan Tonak und erzählt weiter: "Durch so ein niederschwelliges Angebot wie unsere Anti-Stressbälle, kommt man schnell ins Gespräch mit den Familien. Durch diesen persönlichen Kontakt werden Hürden und Ängste vor der Kinder- und Jugendhilfe in lockerer Atmosphäre überwunden." So kamen viele Interessierte und informierten sich über Outlaw und das Angebot vor Ort und einige versicherten sich zu melden.

Rundherum ein gelungenes erstes "Fest der Vielfalt" in Neuruppin – "Ein voller Erfolg" bestätigen auch die Veranstalter*innen.