Menü schliessen

Vernetzung beim Kiezfest: Outlaw-Kita Waldshuter Zeile trifft auf den KinderKulturMonat


Zu einer bereichernden Nachbarschaft kam es beim diesjährigen Rollberg-Kiezfest im Norden von Berlin: Das Team der Outlaw-Kita Waldshuter Zeile teilte sich ihren Stand mit dem Team des KinderKulturMonatsi – einer berlinweiten Kulturkampagne, bei der Kinder zwischen 4 und 12 Jahren im Oktober einen Monat lang gratis Kunst und Kultur genießen können.

Durch das Bastelangebot des Kita-Teams und das Informationsmaterial der KinderKulturMonat-Mitarbeiter*innen war der Stand ein heiß begehrter Anlaufpunkt bei den Kindern und ihren Familien. "Viele unserer Kita-Kids, auch ehemalige Familien haben uns besucht. Einige kannten den KinderKulturMonat noch nicht und haben sich sehr für das Programm interessiert und werden es sicher wahrnehmen", erzählt die stellvertretende Kita-Leiterin Carola von der Reith.

Bei gefühlt tropischer Temperatur stellten Mädchen und Jungen unter der Anleitung von Carola von der Reith und den Erzieherinnen Katja Rabenalt und Martina Sielaff farbenfrohe Doppelbilder aus Bierdeckeln her. Drehten die jungen Künstler*innen ihre Doppelbilder an den angebrachten Schnüren, war das Ergebnis eine verblüffende optische Täuschung. Beliebte Motive waren hierbei die Spinne auf ihrem Netz und der Fisch im Glas. Alt und jung waren von der Einfachheit begeistert!

Auf dem Fest-Gelände verteilten sich außerdem zahlreiche Stände mit weiteren Mit-Mach-Aktionen, kulinarischen Leckereien und Kunsthandwerk dargeboten von Sozialverbänden aus dem im Stadtteil Waidmannslust gelegenen Rollberg-Kiez. Die Schüler*innen der Grundschule in den Rollbergen gestalteten zudem ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Musik und Tanzeinlagen.

"Es war trotz der Hitze ein toller Tag und ein schönes Miteinander mit dem Team vom KinderKulturMonat. Wir haben durch unsere unterschiedlichen Angebote gut voneinander profitiert und uns die interessierte 'Kundschaft' quasi direkt gegenseitig weitergereicht", lacht Carola von der Reith und zieht ein positives Fazit: "Gerne nächstes Jahr wieder!"   

i Die beteiligten Museen, Theater, Opernhäuser, Ateliers, Konzerthallen, Projekträume und Galerien bieten an jedem Oktoberwochenende ein kostenloses und kindgerechtes Programm. Die Workshops, Führungen, Ausstellungen und Aufführungen werden von den Kulturorten speziell für den KinderKulturMonat entwickelt.