Menü schliessen

Halle in Bewegung: Neue Angebote und Einrichtungen


Für dieses Jahr plant Outlaw in Halle eine umfangreiche Standorterweiterung und legt seit Anfang des Jahres dafür das Fundament. So mit dem neuen multiprofessionellem Team HzE jugendPLUSberuf Halle/Team3, das seit März 2018 individuelle Hilfeangebote für Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen 15 und 21 Jahren entwickelt. Neu ist, dass die pädagogische Arbeit um therapeutische Maßnahmen und eine kultursensible Ausrichtung bzw. Gestaltung von Unterstützungsangeboten erweitert wird.  

Insgesamt drei Teams des Bereichs HzE jugendPLUSberuf Halle ermöglichen so ambulante und stationäre Angebote sowie längerfristige Hilfen bei sozialen und beruflichen Integrationsprozessen. „Die Dreiteilung war der erste Schritt zur Standorterweiterung“, so Michael Timpe, Bereichsleiter Hilfen zur Erziehung Halle/Saalekreis. „Im  zweiten Halbjahr 2018 wird das neu gegründete Team3 und die Wohngruppe mit intensiver sozialpädagogischer Familienaktivierung für Kinder von 3 bis 11 Jahren sowie ein neues Team zur längerfristigen Unterbringung von Kinder zwischen 10 und 15 Jahren an den neuen Standort Dieselstraße ziehen, um hier alle Angebote unter einem Dach zu bündeln.“

Für die neue Wohngruppe Dieselstraße mit insgesamt sieben Plätze für Kinder/Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren suchen wir in Voll- und Teilzeit Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen und/oder Heilpädagog*innen.
Mehr Informationen finden Sie hier