Menü schliessen

Outlaw-Kita Am Maselakepark beteiligt sich erneut beim Sprachförderprojekt des Sven Walter Instituts


Unterschrieben! Erneut beteiligt sich die Berliner Outlaw-Kita Am Maselakepark am Sprachförderprojekt der Stadtbibliothek Spandau in Kooperation mit dem Sven Walter Institut der gemeinnützigen Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen mbH (kurz: GFBM). Ende Februar unterschrieb Kita-Leiterin Christa Waschke mit neun weiteren Kita-Leiter*innen den Kooperationsvertrag in der Stadtbibliothek Spandau. Von Januar 2019 bis Dezember 2021 ist das als ehemals unter dem Namen 'TaBiKi: "… und raus bist Du"…' geführte Programm nun unter den neuen Namen 'Sprachprofis: "… und raus bist Du " – Sprachförderung im Tandem Bibliothek und Kita' verlängert. Anwesend bei der Unterzeichnung waren auch Erzieherin Eleonora Schreiner (Ansprechpartnerin für das Projekt in der Kita), Mitarbeiter*innen des Sven Walter Institut, Mitarbeiter*innen der Bibliothek Spandau sowie Mitarbeiter*innen der Kita-Koordinierungsstelle.

Ziel des Projektes ist es Kindern und Eltern die Angebote öffentlicher Bibliotheken näher zu bringen und diese auch außerhalb des Projektes eigenständig zu nutzen. Einmal in der Woche und altersentsprechend werden Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren von den "Sprachprofis" des GFBM an Sprach- und Medienkompetenzen herangeführt. "Die regelmäßige und gezielte Förderung die Sprachkompetenz der Kinder ist nachweislich verbessert", so Christa Waschke und sagt weiter: "Wir freuen uns sehr, dass wir auch in der 2. Runde mit dabei sein dürfen. Im ersten Zeitraum konnten wir sehr viel partizipieren und haben zahlreiche schöne Bücher bei uns in der hauseigenen Bibliothek nun stehen. Auch die Elternabende und die Weiterbildungen für die Fachkräfte waren sehr interessant und aufschlussreich."

Auch im zweiten Durchgang ist ein wöchentlicher Besuch der Sprachberaterin vom Sven Walter geplant. Darüber hinaus soll es für die Erzieher*innen und Fachkräfte Vorträge und Veranstaltungen rund um das Thema "Sprache und Sprachförderung" geben. Die dritte Säule des Projektes betrifft die Elternarbeit. "Wir sind gespannt, was an neuen Inhalten dazukommt. Die angedachten Themen klingen sehr spannend", sagt Christa Waschke und bedankt sich im Namen der Kita für die Unterstützung bei den Mitarbeiter*innen des Sven Walter Instituts und den Projektkoordinatorinnen der Stadtbibliothek Spandau.