Menü schliessen

Bundesfreiwilligendienst auf Norderney:

im Gäste- und Jugendhaus Klipper #wirsindoutlaw


Wie seid ihr zu Outlaw gekommen?  

Franziska Strathmann: „Mittlerweile absolvieren wir schon seit fast einem halben Jahr unseren Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Gästehaus Klipper auf Norderney. Nach meinem Schulabschluss wusste ich noch nicht genau, was ich beruflich machen soll – durch mein Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen habe ich mich für Outlaw entschieden."

Was sind eure Aufgaben?  

Erik Christians: „Unsere Aufgaben lassen sich in verschiedene Bereiche unterteilen. Unter anderem arbeiten wir an der Rezeption und führen dort den Check-In und Check-Out sowie die Beratung der Gäste vor Ort und am Telefon durch. Ein weiterer Aufgabenbereich ist die Küchenarbeit. Diese umfasst sowohl die Vorbereitung und Nachbereitung des Frühstücksbuffets sowie des Abendessens. Zudem kümmern wir uns auch um die Essensausgabe." 

Was gefällt euch besonders gut?  

Lotta Siemann: „Besonders gut gefällt mir der Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen sowie die vielseitigen Aufgabenbereiche. Außerdem fühlten wir uns alle von Anfang an vom Team gut aufgenommen und eingearbeitet."

Foto v. l.: Lotta Siemann, Erik Christians und Franziska Strathmann sind begeistert von ihrem BFD im Gästehaus Klipper auf Norderney.