Menü schliessen

Neuer Garten, alte Spiele! Kita Waldshuter Zeile freut sich über durch Outlaw saniertes Außengelände


v.l.n.r.: Kitaleiterin Eveline Schmidt, Bereichsleiter Erik Jäckel, stellvertretende Kitaleiterin Carola von der Reith

Die Berliner Outlaw-Kita Waldshuter Zeile feierte kürzlich mit großer Freude und Erleichterung den neu gestalteten und sanierten Kita-Garten. Unter dem Motto "Neuer Garten, alte Spiele!" lud das Team die Mädchen und Jungen sowie ihre Familien zu einem Sommerfest mit Spielparcours in den Garten ein. Ob Schatzsuche, Gummistiefel-Laufen oder PingPong-Ball-Weitwurf – Klein & Groß hatten sichtlich Spaß und genossen bei sommerlichen Temperaturen die neue Oase.

Zu Gast war neben dem Bereichsleiter Erik Jäckel auch Michael Sellerhoff, Leiter des Outlaw-Immobilienmanagements. Ein Teil der Kita wurde 2016/2017 saniert, für eine Komplett-Sanierung gab es bisher keine weitere Förderung. Die Sanierung des Außengeländes war jedoch dringend notwendig. "Wir sind so froh und Outlaw sehr dankbar", betont Kita-Leiterin Eveline Schmidt.

Bei den Planungsentwürfen der Bergander Landschaftsarchitekten wurde das Kita-Team mit einbezogen und brachte eigene Ideen ein. Zum Beispiel gab es vorher keinen Zugang von außen zum Garten, jetzt können die Kinderwagen über einen gepflasterten Weg rollen. "Die Bauarbeiten haben nicht lange gedauert, Mitte März war Baubeginn und Ende April bereits alles fertiggestellt", erzählt die stellvertretende Kita-Leiterin Carola von der Reith und führt weiter aus: "Die Mitarbeiter*innen der ausführenden Firma Playground waren sehr rücksichtsvoll, sind Stück für Stück vorgegangen und haben viel mit uns kommuniziert."

Viel gesprochen und gelacht wurde auch beim Sommerfest. Grillwürstchen, Kaffee und ein von den Eltern reichhaltig bestücktes Kuchen-Buffet machten das kulinarische Angebot rund.

Das Kita-Team dankt dem Träger Outlaw, den Bergander Landschaftsarchitekten und der Firma Playground. Ein besonderer Dank geht an alle Beteiligten, die das Sommerfest zu einem ganz speziellen Erlebnis gemacht haben.