Menü schliessen

Outlaw-Kita Mittelbruchzeile erfreut sich an neuer Markise – Vonovia fördert sie mit 3.000 Euro


Um spätestens im nächsten Sommer den Kids der Berliner Outlaw-Kita Mittelbruchzeile einen sonnengeschützen Außenraum zu bieten, bemühte sich Kita-Leiter Cihan Uzundag um eine Förderung zum Austausch der defekten Markise. Dank der guten Vernetzung im Kiez erhielt er über die Mitgliedschaft im Quartiersrat am Letteplatz den wertvollen Tipp sich an das Wohnungsunternehmen Vonovia zu wenden. Mit Erfolg! Am 23. Oktober überreichte Frank Kretschmer, Regionalleiter Berlin Nord bei Vonovia, der Kita-Leitung einen Scheck in Höhe von 3.000!

"Ich freue mich, dass wir mit unserer Spende die engagierte Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher sowie die integrative Sozialarbeit der Kita Mittelbruchzeile unterstützen können. Wir sehen unsere unternehmerische Verantwortung nämlich auch darin, das Miteinander in den Quartieren sowie sozial-gesellschaftliche Projekte zu fördern", erklärt Frank Kretschmer und führt weiter aus: "Allein im Lettekiez haben wir 1.000 Wohnungen, in denen viele Familien mit Kindern leben. Für sie ist die Kita ein wichtiges Angebot. Die Kita ist darüber hinaus Akteur in der örtlichen Quartiersarbeit. Hier unterstützend unter die Arme zu greifen, ist Vonovia ein wichtiges Anliegen."

Für die feierliche Scheck-Übergabe ließen es sich die Mädchen und Jungen nicht nehmen, ein persönliches Dankeschön zu gestalten: Mit bunten Stiften schrieben sie auf ein großes Plakat DANKE und malten es aus. "Wir sind sehr froh über die Spende und bedanken uns herzlich bei Vonovia und Frank Kretschmer. Wie man sehen kann, ist auch im Herbst bei tieferen Sonnenstand ein Schutz notwendig", sagt Kita-Leiter Cihan Uzundag und dankt auch der Firma Karrasch, die der Kita ein gutes Angebot unterbreitet hat. In der Zwischenzeit ist die Markise montiert und die Kinder spielen fröhlich und geschützt an den sonnendurchflutenden Herbsttagen.