Menü schliessen

Ihre Stimmen für unsere Kita Rehefelder Straße in Dresden: Online-Voting ELTERN-Sonderpreis


Ab sofort läuft das große Online-Voting für den ELTERN-Sonderpreis im Rahmen der Auszeichnung zur „Kita des Jahres" 2020. Stimmen Sie mit ab – wir freuen uns über jeden Klick für die Kita Rehefelder Straße in Dresden! Hier geht’s zum Voting und hier zu den Infos und einem tollen Film über unsere Einrichtung.

Und warum sollte die Pieschener Kita diesen Sonderpreis erhalten? Das erklären die Kita-Kinder hier selbst!

Das Voting läuft bis 1. Juni 2020, dann wird die Einrichtung mit den meisten Stimmen mit dem ELTERN-Sonderpreis ausgezeichnet und bekommt den „Leseschatz“: eine Bibliothek, von der Redaktion des ELTERN-Magazins zusammengestellt, mit den schönsten Büchern für Ein- bis Sechsjährige – zum Vorlesen, Blättern, Bilder anschauen und für allererste Leseübungen. Unter allen Teilnehmenden des Online-Votings wird eine viertägige Reise für zwei Personen nach Berlin verlost.

Im Finale um den Kita-Preis 2020 war es zuletzt aufgrund der aktuellen Situation ruhiger geworden. Wie alle Veranstaltungen musste die Preisverleihung, die eigentlich am 7. Mai 2020 in Berlin stattfinden sollte, abgesagt werden. Die Planungen für eine Alternative sind aber in vollem Gang und sollen bald bekannt gegeben werden.

Die Outlaw-Kita hatte es zunächst unter die 25 Nominierten der rund 1.500 Bewerbungen geschafft. Dann kam der Einzug ins Finale Ende 2019 – quasi als Weihnachts-Überraschung. Im Januar 2020 stellte sich die Kita mit ihrem offenen Konzept als einzige sächsische Kita unter den 10 Finalisten der Öffentlichkeit vor. Expert*innen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und der Internationalen Akademie Berlin hospitierten in der Kita und Ende Februar kam ein Filmteam, um die Arbeit vor Ort zu dokumentieren.

Informationen zum Kita-Preis

Der Deutsche Kita-Preis wurde 2018 zum ersten Mal verliehen. Er ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Gisela-Sdorra-Stiftung, der Karg-Stiftung, dem Eltern-Magazin und dem Didacta-Verband.
www.deutscher-kita-preis.de.