Menü schliessen

#wirsindoutlaw – Saskia Dolge


Wie bin ich zu Outlaw gekommen?  

Vor ein paar Jahren habe ich meine 2. Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen und mich dann im Internet umgeschaut. Da bin ich auf Outlaw gestoßen und habe viel über den Träger gelesen und auch gleich Gefallen gefunden. Mein erster Gedanke war: Genau, das passt zu mir! Also habe ich mich beworben und war von Anfang an dabei, als es mit dem Neubau der Kita Lutherstraße in Leipzig Mitte 2015 losging.    

Was sind meine Aufgaben?  

Ich arbeite in der Krippe und da sind die Aufgaben sehr vielfältig: Von der Eingewöhnung bis zu wundervollen Ausflügen, zum Beispiel zum Weihnachtsmarkt, ist alles dabei. Eine für mich tolle Zusatzarbeit ist, dass ich den Dienstplan für die Krippe schreiben darf und als Praxisanleiterin all die guten Dinge weitergeben kann. Es kommen jeden Tag viele neue Herausforderungen auf mich zu, aber es macht viel Freude sie zu bestehen!  

Was gefällt mir besonders gut?  

Für mich war es eine besondere Erfahrung, beim Neustart der Leipziger Kita dabei zu sein. Ich durfte die Planungen, den Aufbau, das Einräumen und vieles mehr miterleben und mich einbringen. Und ich schätze sehr, dass mein Team immer offen für alles ist und jeden herzlich willkommen heißt. Wir dürfen mitentscheiden, wenn einige Fragen anstehen. Die Meinung jeder und jedes Einzelnen zählt. Deshalb passt der Slogan von Outlaw genau zu meiner Kita: Wir finden den Weg. Gemeinsam!