Menü schliessen

Unternehmensentwicklung und Digitalisierung im Fokus


Unsere Geschäftsführung bekommt Verstärkung: Ab sofort ist Susanne Wolff die dritte im Bunde und bringt als Geschäftsführerin ihre Expertise rund um moderne Arbeitsweisen mit den Stichwörtern Agilität, schlanke Prozesse und Digitalisierung ein. Gemeinsam mit Dr. Friedhelm Höfener, der den Vorsitz der Geschäftsführung übernimmt, und Ralf Evers trägt sie nun die Verantwortung für das Gesamtunternehmen und entwickelt ihre Bereiche IT/Digitalisierung und Prozessmanagement, Unternehmensentwicklung und Marketing/Kommunikation weiter.

„Die Rahmenbedingungen der Kinder- und Jugendhilfe befinden sich im Wandel. Um heute weiterhin gute - d. h. vor allem flexible und passgenaue - Angebote vorhalten zu können, muss ein Unternehmen in seinen Strukturen gut aufgestellt sein. Dazu gehören vor allem flachen Hierarchien und kurze Entscheidungswege“, so Wolff. „Ich freue mich, gemeinsam mit vielen sehr gut qualifizierten, motivierten und kreativen Mitarbeiter*innen Neues zu gestalten und Outlaw fit zu machen für die Herausforderungen, die auf uns zukommen.“

2014 startete Susanne Wolff bei Outlaw und baute die Abteilung Marketing/Kommunikation neu auf, später kam die Unternehmensentwicklung hinzu. Davor war sie Abteilungsleiterin bei der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück für die Bereiche Marketing/Kommunikation, Fundraising und strategische Projekte.Susanne Wolff ist Dipl. Sozialarbeiterin und Dipl. Betriebswirtin sowie Executive Master of Business Administration / Business Management.