Menü schliessen

#wirsindoutlaw – Laureen Voßmeyer


Wie bin ich zu Outlaw gekommen?  

„Ich bin auf Outlaw während meiner Jobsuche im Internet aufmerksam geworden. Ich war gerade mit dem BWL-Studium fertig und kannte Outlaw als Emsländerin gar nicht. Auf der Website las ich dann, dass es sich um eine Kinder- und Jugendhilfe handelt. Das fand ich gleich spannend, denn ich engagiere mich seit vielen Jahre ehrenamtlich in der Jugendarbeit – das passte also super. Also bewarb ich und hab nun seit November 2017 meinen Platz bei Outlaw gefunden – erst im Sekretariat und jetzt als Recruiterin."

Was sind meine Aufgaben?  

„Als Recruiterin suche ich aktiv nach neuen Mitarbeiter*innen für Outlaw. Das heißt, ich erstelle und veröffentliche unsere Stellenanzeigen auf unserem Karriereportal und trete mit weiteren Portalanbietern in Kontakt, um diese weiter zu verbreiten. Auch die Bewerber*innenverwaltung gehört zu meinen Aufgaben. Hier arbeite ich eng mit den Bereichs- und Einrichtungsleitungen sowie den Sekretariaten in den Regionen zusammen, damit wir einen positiven Eindruck bei den Bewerber*innen hinterlassen. Ich bin auch ständig im engen Austausch mit dem Personalmarketing und den Personalentwickler*innen in den Regionen. Unsere Ziele sind, Personalmarketingmaßnahmen umzusetzen, aber auch Strategien und Prozesse zu verbessern, um die Bewerber*innen für uns zu gewinnen." 

Was gefällt mir besonders gut?  

„Ganz besonders gut gefällt mir, dass neue Ideen immer willkommen sind. Ich kann kreativ sein und Anregungen präsentieren. Dazu die Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Gerade in meinem Arbeitsbereich gibt es stetig neue Herausforderungen; das macht meine Arbeit sehr abwechslungsreich und spannend. Und, ich werde als Kollegin wertgeschätzt: Das ist mir sehr wichtig. Ich schätze sehr, dass meine Kolleg*innen sehr freundlich und hilfsbereit sin. Das alles trägt dazu bei, dass ich mich bei Outlaw pudelwohl fühle!"