Menü schliessen

Partizipation 2.0 – Unser neues Buch ist da!


Nach monatelanger Arbeit können wir endlich unser neues Buch "Partizipation 2.0" präsentieren!
Hier erfahren unsere Leser*innen unter anderem, was Partizipation überhaupt bedeutet und welche Rolle sie in der Erziehung spielt. Unsere Mitarbeiter*innen erklären in Zusammenarbeit mit Expert*innen nicht nur die Theorie, sondern berichten auch über Erfahrungen direkt aus der Praxis!

Dieses Fachwissen, in Verbindung mit spannenden Beispielen, wollen wir niemandem vorenthalten – das Buch steht für jeden kostenlos zur Verfügung!

Hier gibt es die digitale Version zum Blättern

Und hier der Link zum pdf.

An demokratischen Prozessen teilhaben zu können, ist ein nicht weg zu denkendes Menschenrecht, das unsere Mitarbeiter*innen leben und vermitteln wollen. In unseren Einrichtungen sollen die Kinder deshalb in alle Entscheidungen einbezogen werden, die sie selbst betreffen – was je nach Alter und Entwicklungsstand natürlich ganz unterschiedlich ausfällt.

Theoretische Impulse, wie Definitionen und die Ausführung der Kinderrechte, sind wichtige Grundlagen, die in unserem Buch angeführt werden. Aber besonders die Erfahrungen, die wir über mehrere Jahre und Standorte hinweg gemacht haben, möchten wir weitergeben – Aus unseren vier Outlaw-Regionen berichten deshalb jeweils zwei Kitas darüber, wie verschieden Partizipation erfolgen kann.

Aber auch nach der Einschulung soll die Mitbestimmung im pädagogischen Alltag fortgesetzt werden: Der Beitrag einer Outlaw-Hort für Grundschulkinder gibt hierzu Anreize. Und auch Prof. Dr. Kathrin Aghamiri hat sich mit der Fragestellung beschäftigt, wie es nach der Kita weitergeht – ihre Erörterung ist im Ausblick unseres Buches zu finden.

"Partizipation 2.0" ist ein Buch für diejenigen, die sich für die Mitbestimmung der Kinder interessieren – und auch für alle anderen, deren Neugierde geweckt wurde!

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Erleben!