Menü schliessen

Erster Schultag für Mohamad, Mustafa, Rafe und Reza: Neues Outlaw Wohnprojekt


Eine neue Heimat in Wusterhausen: Seit Mitte Februar leben vier geflüchtete und unbegleitete Minderjährige in einem neuen Wohnprojekt der Outlaw Kinder- und Jugendhilfe gGmbH in Brandenburg. Die Jugendlichen aus Afghanistan und dem Iran zogen im Rahmen des Angebots "Betreutes Einzelwohnen" in drei Einraumwohnungen und eine Eineinhalbraumwohnung. Die Vorfreude war groß, so halfen sie bereits vor dem Einzug begeistert beim Aufbau der Möbel mit.

"Nach einem dreimonatigen Aufenthalt in einer Clearingstelle ist für die Jugendlichen der eigene Rückzugsraum, das Wiedererlangen der Privatatmosphäre eine große positive Umstellung", erzählt Jacqueline Kinter, Sozialpädagogin aus dem Team Hilfen zur Erziehung Neuruppin. "Noch steht verständlicherweise der Haushalt, das Einkaufen und das gemeinsame Essen kochen im Mittelpunkt. Sobald sich ihr neuer Alltag eingependelt hat, werden wir sie auch in sportliche Aktivitäten einbinden", sagt Jacqueline Kinter weiter. Gemeinsam mit ihren KollegInnen aus Neuruppin und den KollegInnen der Hilfen zur Erziehung aus Kyritz betreut sie die jungen Menschen und hilft ihnen sich schrittweise an die neue Umgebung zu gewöhnen.

Zum Lebensalltag gehört seit Anfang der Woche nun auch der Schulbesuch. Jeden Montag und Dienstag besuchen Rafe, Reza, Mohamad und Mustafa das Neuruppiner Oberstufenzentrum, um die deutsche Sprache zu erlernen. "Ein weiterer wichtiger Schritt ist getan, den jungen Menschen eine Perspektive aus der Zeit des Abwartens zu zeigen, mit der sie während der Clearingphase konfrontiert wurden", sagt Ute Hohlfeld, Bereichsleiterin in Brandenburg. "Die Verständigung funktioniert momentan noch viel über Hände und Füße, bei komplexen Themen und Vorgängen steht uns ein Sprachmittler aus Kyritz zur Verfügung", erklärt Ute Hohlfeld weiter.

Wusterhausen und seine Umgebung erkunden die vier Jugendlichen bereits mit großer Offenheit, Neugier und in der Hoffnung, sich Schritt für Schritt in Unterstützung von Outlaw und auch selbständig in der neuen Heimat einzuleben.