Menü schliessen

Allgemeines Ziel ist die Vermittlung und Annäherung an konventionelle Angebote und Institutionen, insbesondere des Regelschulsystems   Die Teilnahme umfasst folgende sozialpädagogisch-therapeutischen Schwerpunkte:

  • Perspektiverarbeitung und Lebenswegplanung
  • Kompetenz- und Ressourcenfindung, -stärkung und -entwicklung 
  • Berufs- und lebenspraxisnahe Erfahrungsfelder
  • Erlebnis-, medienpädagogische und gestalterisch/künstlerische Angebote
  • Trainieren von berufs- und schulrelevanten Skills
  • Themenworkshops (z.B. Mobbing, Drogen, Gewalt)
  • Unterstützung im individuellen Netzwerk der o. des Teilnehmenden  

Diese Schwerpunkte werden umgesetzt in:  

Allgemeine Fallarbeit / Begleitung  
Die intensive und langfristige sozialpädagogische Fallarbeit (circa 12 bis 18 Monate) umfasst die Begleitung der jungen Menschen über bestimmte Lebens- und Entwicklungsabschnitte.  

„Schlupfloch“ / sozialpädagogisch-therapeutische Intensivgruppenarbeit  
Ist ein Angebot für Jugendliche, welche schulvermeidendes oder schulmüdes Verhalten zeigen.   An festgelegten Zeiten im Jahr finden Durchläufe á 4 Wochen statt. In diesen wir mit circa 6 Jugendliche für 4 Stunden am Tag sozialpädagogisch-therapeutisch gearbeitet. Ergänzt werden die Gruppenzeiten durch Einzelgespräche sowie -übungen.   Es erfolgt eine Lernortverlagerung anhand einer Teilnahmevereinbarung zwischen der Herkunftsschule und der Outlaw gGmbH.    

„Unterschlupf“ / sozialpädagogisch-therapeutische Intensiveinzelarbeit  
Das Angebot richtet sich allem an junge Menschen, welche aus verschiedensten Gründen gerade nicht in der Lage sind, in den Schulalltag und -unterricht integriert zu werden bzw. deren (Re)Integration eine gesonderte pädagogische Begleitung braucht.   Die Gestaltung wird individuell ausgehandelt: Rahmen sind mind. zwei Wochen mit zwei bis vier Stunden am Tag, Vollzeit und Schaukelmodell (Schule und außerschulische Einheiten). 

Es erfolgt eine Lernortverlagerung anhand einer Teilnahmevereinbarung zwischen der Herkunftsschule und der Outlaw gGmbH.

Hier finden Sie weitere Informationen über unseren Angebotsbereich
Bildung, Kultur, Freizeit