Menü schliessen

Offenes Konzept der Outlaw-Kita überzeugt: Kita Rehefelder Straße im Finale um Kita-Preis 2020

Kita gehört als einzige sächsische Einrichtung zu 10 Finalisten um Kita-Preis / Expert*innen hospitieren / Preisverleihung im Mai in Berlin


Katja Hillenbrand (Kitaleiterin), Isabelle Norkeliunas-Kaeber & Robert Friedrich (Expert*innen aus Berlin), Dirk Luther, Outlaw-Regionalgeschäftsführer Sachsen & Berlin, Jens Hoffsommer, Regionalstellenleiter DKJS Dresden (v.l.n.r.)

Dirk Luther & Katja Hillenbrand mit der Darth Vader-Maske

Presse in der Kita: Kids begutachten TV-Kamera..

und geben Interviews.

Basteln im Kreativraum

„Möge die Macht mit uns sein“: Mit Kindern, Kita-Team und Darth Vader-Maske empfing heute die Outlaw-Kita Rehefelder Straße in Dresden die Expert*innen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) und der Internationalen Akademie Berlin. 2 Tage werden die Fachleute die Arbeit der Einrichtung kennenlernen und ihre Eindrücke mit nach Berlin nehmen. Die Pieschener-Kita gehört als einzige sächsische Einrichtung zu den 10 Finalisten des Deutschen Kita-Preises 2020 in der Kategorie „Kita des Jahres“ und darf auf ein Preisgeld von 25.000 oder 10.000 Euro hoffen.

Zur Kita-Präsentation zeigten die Kinder eindrucksvoll, dass sie im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen und waren dabei, als Jens Hoffsommer, Regionalleiter der DKJS in Dresden, die Arbeit der Stiftung und den Kita-Preis präsentierte.

Kita-Leiterin Katja Hillenbrand stellte anschließend das offene Konzept der Kita und ausgewählte Projekte vor: „Bei uns bestimmen die Mädchen und Jungen aktiv den Kita-Alltag und bringen ihre Ideen ein.  Denn wir arbeiten bedürfnisorientiert und die Kinder können unter anderem frei wählen, in welchen Räumen sie spielen und lernen – z. B. im Theater- und Bewegungsraum, einer Holzwerkstatt oder im Kinderrestaurant. Wir gehen auf die Kinder ein und greifen die Themen ihrer Lebenswelt auf. So zuletzt die Feuer in Australien oder das Sterben der Wale, woraus ein Umweltprojekt entstand und wir gemeinsam mit den Kindern bei Fridays for Future mitgingen.“

Ebenso wurde bei einem der letzten Zuckertütenfeste unter anderem Prinzessin Leia aus den Fängen Darth Vaders gerettet. „Die Darth Vader-Maske hier steht deshalb sinnbildlich für die Ideen des Kita-Teams, immer Möglichkeiten zu finden, die Fragen der Kinder aufzugreifen und in die pädagogische Arbeit zu integrieren – oft auch mit verrückten Ideen“, betonte Dirk Luther, Outlaw-Regional-Geschäftsführer in Sachsen & Berlin. „Die Finalteilnahme um den Kita-Peis ist deshalb eine besondere Wertschätzung für das Team und sie bestätigt die Arbeit unserer Kitas – nicht nur hier in Sachsen, sondern bundesweit. Möge die Macht des Kita-Preises mit uns sein“, fügt der Regionalgeschäftsführer mt einem Zwinkern hinzu.

Falls die Kita das Preisgeld gewinnt, entscheiden natürlich die Kinder, was damit realisiert werden soll. „Dennoch ist das Preisgeld für uns zweitranging, denn allein die Prozesse, die schon jetzt durch die Bewerbung in Gang gekommen sind, helfen uns dabei, uns weiterzuentwickeln.“, ergänzt Katja Hillenbrand.  

Zwei Tage lang hospitieren jetzt die Expert*innen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Internationalen Akademie Berlin in der Kita und lernen die pädagogische Arbeit in der Einrichtung, Projekte sowie die Pädagog*innen und auch die Kinder und Eltern in Interviews kennen. Die Ergebnisse des Fach-Besuchs fließen in einen Bericht für die Jury des Deutschen Kita-Preises ein, die im Mai 2020 die Preisträger auswählen wird. 

Informationen zum Kita-Preis

Der Deutsche Kita-Preis ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Gisela-Sdorra-Stiftung, der Karg-Stiftung, dem Eltern-Magazin und dem Didacta-Verband. Alle Informationen zum Deutschen Kita-Preis und zur Auswahl der Preisträger finden Interessierte unter www.deutscher-kita-preis.de.


Hier finden Sie weitere Informationen über unseren Angebotsbereich
Kita & More