Menü schliessen

Das Projekt

Das Team des Projekt „Kontakt, Vertrauen, Brücken bauen“ – Offene Anlauf- und Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene unterstützt gemäß §16h (SGB II) benachteiligte junge Menschen, in besonders schweren Lebenslagen, die teilweise keinen Kontakt zu den Sozialleistungssystemen haben und hilft ihnen dabei, wieder zurück in gesellschaftliche Strukturen zu finden. Mit einer freundlichen, offenen und verständnisvollen Arbeitsweise wollen wir Hilfestellung leisten und dazu motivieren, das eigene Leben in die Hand zu nehmen.

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zum Projekt.

Unsere Zielgruppe:

  • sozial benachteiligte junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die die Schule ohne Abschluss verlassen oder abgebrochen haben
  • Ausbildungsabbrecher*innen, die schon einige Stationen der Berufsförderung erfolglos durchlaufen haben
  • junge Menschen mit Migrationshintergrund
  • Konsumenten legaler und illegaler Drogen
  • junge Menschen mit individuellen Beeinträchtigungen

Unsere Ziele:

  • Heranführung an die Regel- und Sozialleistungssysteme
  • soziale Integration
  • Förderung der Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit
  • Verbesserung der gesundheitlichen, psychischen, sozialen und wohnlichen Situation
  • Hilfestellung bei der Bewältigung persönlicher Probleme


Das Jobcenter der Landeshauptstadt Magdeburg fördert das Projekt „Kontakt – Vertrauen – Brücken bauen“.

Hier finden Sie den aktuellen Flyer rund um die Angebote am Standort Magdeburg.

Hier finden Sie weitere Informationen über unseren Angebotsbereich
Bildung, Kultur, Freizeit