Menü schliessen

16.12.2019

Verhalten im Krisenfall: Fachtag der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zum Umgang mit der Polizei

Diese Fragen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Fachtags „Umgang mit der Polizei und Gericht/ rechtliche Rahmenbedingungen“ des Bereiches Offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) der Region Sachsen.  22 Mitarbeiter*innen aus 5 OKJA-Teams aus Dresden und Riesa nahmen teil und tauschten sich am 12. Dezember im Stadtteilzentrum aus. Anschließend ließen die Kolleg*innen des Fachbereichs...

06.12.2019

Hauptstadtzulage für alle: Outlaw fordert Gleichbehandlung für alle Erzieher*innen

Die Outlaw Kinder- und Jugendhilfe mit insgesamt neun Kitas in Berlin begrüßt die geplante „Ballungsraumzulage“ als finanzielle Entlastung für Menschen mit geringem Einkommen in Berlin. Allerdings darf die sogenannte „Hauptstadtzulage“, die ab November 2020 für Beschäftigte des Landes Berlin eingeführt werden soll, nicht nur für die Mitarbeiter*innen der Landes-Kitas gelten. Denn: In Berlin...

04.12.2019

Pädagogik, Interkulturalität, Repräsentation: Outlaw-Fachkräfte in Cao Lanh, Vietnam

Einen Blick über den Tellerrand in eine fremde Kultur mit vielen neuen Erfahrungen und pädagogischem Input: 12 Outlaw-Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Regionen und Fachbereichen reisten gemeinsam mit 2 Vertreterinnen des Landesverbandes Sächsischer Jugendbildungswerke e.V. (LJBW) Ende November in die Provinz Dong Thap in Vietnam. Die Kolleg*innen aus den Bereichen Kita, Kitasozialarbeit,...

02.12.2019

Schauspieler Peter Schneider beim Bundesweiten Vorlesetag in der Outaw-Kita Hildegardstraße

Am 15. November fand zum 16. Mal der Bundesweite Vorlesetag statt, der Deutschlands größtes Vorlesefest darstellt und eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT,

28.11.2019

Erfolgreiche Bewilligung: Kita Waldshuter Zeile erhält 2.000 Euro aus dem Kiezfonds Reinickendorf

Mit dem Anliegen die Vernetzung der Familien im Kiez untereinander und mit der Institution Kita zu stärken, reichte die Berliner Outlaw-Kita Waldshuter Zeile einen Antrag für das Projekt "Kita verbindet" ein, das nun vom Bezirksamt Reinickendorf von Berlin über den Kiezfonds unterstützt wird. Mit der Förderung...

18.11.2019

Von der Idee bis zur Umsetzung: Jugendliche aus Outlaw-Einrichtungen organisieren Volleyballturnier

Wie plant man eigentlich ein Sportevent und wie können Jugendliche dabei beteiligt werden? Beim Volleyballturnier der Outlaw gGmbH in Halle am 16. November konnten das die Sportler*innen, Gäste und Zuschauer*innen live in der KGS Wilhelm von Humboldt erleben: Erstmals hatten 9 Jugendliche aus den Einrichtungen der Hilfen zur Erziehung jugendPLUSberuf / Team Schwetschkestraße und Team3 das...

12.11.2019

„VorbeigeRAUSCHt?!“ 1. Outlaw-Fachtag zur Suchtmittelprävention in Dresden

Suchtmittelkonsumierende Jugendliche erreichen und nicht vorbeiRAUSCHen lassen: Dieses übergreifende Ziel verfolgte der erste Outlaw-Fachtag zur praxisorientierten Suchtmittelprävention am 5. November 2019 in Dresden. Unter dem Titel „vorbeigeRAUSCHt?!“ tauschten sich im Stadtteilzentrum EMMERS insgesamt 35 pädagogische Fachkräfte aus Outlaw-Teams sowie der Jugend- und Drogenberatungsstelle der...

11.11.2019

Entwicklung begleiten mit Marte Meo® – Fachtag mit Maria Aarts in Münster

Volles Haus im großen Saal der Stadthalle Hiltrup: Gespannt folgen rund 150 Gäste – sowohl Outlaw-Mitarbeiter*innen als auch externe Interessierte - den Ausführungen von Maria Aarts, Begründerin der Marte Meo®-Methode, die es versteht, ihre Zuhörer*innen mit viel Humor und dem Blick fürs Detail mitzureißen. Anhand vieler verschiedener Beispiele bekommen die Teilnehmen*innen einen Einblick, wie...

08.11.2019

Outlaw-Kita Mittelbruchzeile erfreut sich an neuer Markise – Vonovia fördert sie mit 3.000 Euro

Um spätestens im nächsten Sommer den Kids der Berliner Outlaw-Kita Mittelbruchzeile einen sonnengeschützen Außenraum zu bieten, bemühte sich Kita-Leiter Cihan Uzundag um eine Förderung zum Austausch der defekten Markise. Dank der guten Vernetzung im Kiez erhielt er über die Mitgliedschaft im

07.11.2019

1.000 Quadratmeter! 17 Outlaw-Einrichtungen malten "Das längste selbstklebende Bild der Welt"

Am 3. November war es soweit und etwa 600 Besucher*innen bewunderten auf der Rennradstrecke des Sportforum Kaarst-Büttgen "Das längste selbstklebende Bild der Welt", das sich aus 1.000 kunterbunten bemalten Papierrollen zusammensetzte! Die gemalten Einzel-Kunstwerke konnten gegen eine Spende erworben werden – 2.000 Euro wurden dabei für das Kinderhilfswerk