Bereits seit 1995 setzt unser Team in Osnabrück sozialraumorientierte und flexible Hilfen zur Erziehung erfolgreich um. Das Team organisiert verschiedene Hilfesettings, individuell auf die Bedarfe der Adressat*innen abgestimmt - darunter die ambulante Begleitung in der Familie, unterschiedliche Entlastungsangebote in Krisensituationen sowie die stationäre Betreuung außerhalb der Familie. Wir bedienen die Bedarfe ortsnah, schnell und effektiv.

Hilfen zur Erziehung Osnabrück
Eine Einrichtung aus dem Bereich Hilfen zur Erziehung am Standort Osnabrück
Angebote

Ambulante Einzelfallhilfe nach SGB VIII

Sozialpädagogische Familienhilfe

Erziehungsbeistandschaften

Betreutes Wohnen

Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung mit innewohnender Pädagogin

Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder/Jugendliche

Eingliederungshilfe für (junge) Erwachsene nach SGB XII

ambulante Einzelfallhilfen für hörgeschädigte Familien (SGB VIII)

Kooperation

Seit vielen Jahren begleiten wir junge Menschen im Übergang von Psychiatrie und Jugendhilfe/Eingliederungshilfe. In diesem Arbeitsbereich existiert eine kontinuierliche und verlässliche Zusammenarbeit mit dem AMEOS-Klinikum. Das Team hält als besondere Leistung eine Rufbereitschaft an den Abenden und an den Wochenenden vor. Diese kann im Hilfeplanverfahren als zusätzliche Leistung für den Leistungsempfänger vereinbart und damit in Krisensituationen oder Notfällen in Anspruch genommen werden.

Kompetenzen im Team

Dipl. Sozialpädagog*innen
B.A. Soziale Arbeit
diverse Zusatzqualifizierungen

Ansprechpartner*in

Lea Brinker

Tel. 0541 21196
HZE.Osnabrueck@outlaw-ggmbh.de

Hilfen nach §§ auf einen Blick

§ 31 SGB VIII
§ 30 SGB VIII
§ 34 SGB VIII
§ 35 SGB VIII
§ 35a SGB VIII
§ 41 SGB VIII
§ 13.3 SGB VIII
§ 53/54 SGB XII

Dein Platz bei Outlaw –
komm zu uns ins Team!
Bild #kommzuoutlaw
Hilfen zur Erziehung Osnabrück
Süsterstraße 24
49074 Osnabrück
Tel. 0541 21196
Fax 0541 20274 21