Wir unterstützen, begleiten, folgen und leiten Eltern im stationären Kontext mit ihren Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren an, damit die Familie so schnell wie möglich wieder gemeinsam leben und ihre Krise(n) überwinden kann. Hierbei sind Wertschätzung des bisher Geleisteten und Rückmeldungen des Beobachteten wichtig, damit Eltern wachsen können und eigene Lösungsideen finden.

Kinderwohngruppe "Kruke"
Eine Einrichtung aus dem Bereich Hilfen zur Erziehung am Standort Halle/Saalekreis
Angebote

anfängliche Entlastung von Familien in Krisensituationen und Aktivierung von Ressourcen, um schnellstmöglich wieder aktiv(er) sein zu können

Begleitung der Familie im WG-Alltag, um neue Sichtweisen, andere Handlungsideen zu entwickeln und sich das eigene Handeln bewusst(er) zu machen

Förderung der physisch, psychisch und geistig altersgerechten Entwicklung der Kinder

Aufbau und Gestaltung stabiler sowie vertrauensvoller Beziehungen zu Kindern und Eltern

Eltern bleiben in der Verantwortung für ihr Kind (z.B. Kita/Schule, Alltagsstrukturierung/-begleitung, Förderung der Kinder, gemeinsame Spielzeiten)

Plätze

10 Plätze für Kinder zwischen 3 und ca. 11 Jahren

(in begründeten Ausnahmen – z. B. Geschwisterkinder – sind Ausnahmen unter 3 Jahren und ältere Kinder /Jugendliche möglich)

Projekte

1 x im Monat Familiengruppe

gemeinsame Familienfahrten

Bezugsbetreuerzeit für die Kinder und / oder Eltern

wöchentliche Gruppenstunde im WG-Alltag

bei Bedarf: Nachbetreuung der Klienten nach Beendigung der stationären Unterbringung

Gesetzliche Grundlagen

intensive Familienarbeit im Rahmen stationärer Hilfe (SGB VIII § 27 Hilfe zur Erziehung § 34 Heimerziehung § 36 Mitwirkung, Hilfeplan) mit dem Ziel der Rückführung der Kinder in den elterlichen Haushalt

Ansprechpartner*in

Susan Bachmann

Dein Platz bei Outlaw –
komm zu uns ins Team!
Bild #kommzuoutlaw
Kinderwohngruppe "Kruke"
Dieselstraße 110
06130 Halle
Tel. 0345 681675 13, 0151 40550452
Fax 0345 681675 14