Das Inklusiv Betreute Wohnen in der Schwetschkestraße ist ein stationäres Angebot für junge Menschen deutscher und nichtdeutscher Herkunft ab 16 Jahren, die zeitweise oder auf Dauer nicht in ihren Familien leben können oder wollen. Die Einrichtung ist ein weiteres Strukturelement des Teams HzE jugendPLUSberuf in der Rannischen Straße.

HzE jugendPLUSberuf Halle | Team Schwetschkestraße
Eine Einrichtung aus dem Bereich Hilfen zur Erziehung am Standort Halle/Saalekreis
Angebot

stationäres Angebot, Strukturelement des Teams der HzE jugendPLUSberuf in der Rannischen Straße

PDF Download für mehr Infos

Übersicht Einrichtungen & Angebote HzE Halle/Saalekreis

Kompetenzen im Team

Sozialpädagog*innen

Sprachmittler*innen

Medienpädagog*innen

Kulturwissenschaftler*innen

Germanist*innen

Zielgruppe

junge Menschen deutscher und nichtdeutscher Herkunft ab 16 Jahren

siehe auch PDF Download für mehr Infos

Gesetzliche Grundlagen

Hilfen zur Erziehung in kombinierter Form nach §§ 27 ff SGB VIII aus einer Hand

Erziehungsbeistandschaften nach § 30 SGB VIII

klassische Hilfen nach §34 SGB VIII (betreute Wohnformen)

weitere Leistungen siehe PDF Download für mehr Infos

Plätze

10 stationäre Plätze sowie ambulante Angebote

Anfrageservice für Plätze

Kostenfreie Servicenummer: 0800 5888100
Per Mail: anfrageservice.halle@outlaw-ggmbh.de

24 Stunden Rufbereitschaft

0151 46257621

Ansprechpartner*in

Stephanie Grahneis

Dein Platz bei Outlaw –
komm zu uns ins Team!
Bild #kommzuoutlaw
HzE jugendPLUSberuf Halle | Team Schwetschkestraße
Schwetschkestraße 20
06110 Halle
Tel. 0345 68645788, 01575 5427031
Fax 0345 68645787