Das Projekt „HEY DU – Einsteigen – Aufsteigen – Durchsteigen“ wird im Rahmen des Programms JUGEND STÄRKEN im Quartier durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

JUGEND STÄRKEN im Quartier
Eine Einrichtung aus dem Bereich Schule / Bildung am Standort Magdeburg
"Hey Du! Einsteigen – Aufsteigen – Durchsteigen"

kombiniert verschiedene sozialpädagogische Angebote

Zielgruppe insbesondere jungen Menschen im Alter von 12 bis 26 Jahren

für jungen Menschen die durch andere Angebote schwer zu erreichen sind

Mehr Informationen

Aktueller Flyer zum Projekt

Ziel

"JUGEND STÄRKEN im Quartier" unterstützt junge Menschen bei der (Re-)Integration in Schule, Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft. Ziel ist, sie mit niedrigschwelligen Angeboten zu aktivieren und ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit zu stärken.

„Schlupfloch“ und „Unterschlupf“

Sozialpädagogisch-therapeutische Intensivgruppenarbeit & Intensiveinzelarbeit

Auszeit von Schule

Erkenntnisgewinnung über schulbe- und verhindernde Themen

Begleitung der (Re)Integration in Schule

Bausteine & Schwerpunkte

Förderung

Das Projekt „HEY DU – Einsteigen – Aufsteigen – Durchsteigen“ wird im Rahmen des Programms JUGEND STÄRKEN im Quartier durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMUB) und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

www.jugend-staerken.de 
www.bmfsfj.de
www.bmub.bund.de 
www.esf.de
www.ec.europa.eu/esf/

Case Management

intensive und langfristige Begleitung im Rahmen der sozialpädagogischen Unterstützung

ebenso bei wichtigen Lebens- und Entwicklungsschritten

Mikroprojekte:
zur Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung.

Ansprechpartner*in

Maria Wiedemann

Dein Platz bei Outlaw –
komm zu uns ins Team!
Bild #kommzuoutlaw
JUGEND STÄRKEN im Quartier
Schwiesaustaße 11
39124 Magdeburg
Tel. 0391 6627 8063, 0170 3127 321
Fax 0391 6627 8064